Seite wählen

Herzlich Willkommen

أهلا و سهلا

Der Verein der Arabischlehrer*innen wurde offiziell am  23.03.2020 gegründet und begrüßt Sie herzlich auf seinen Webseiten.

.إتحاد معلمات و معلمي اللغة العربية الذي تم تأسيسه رسميا يوم 23  مارس2020 يرحب بكم على صفحات موقعه الإلكتروني

 

 

 

 

 

 

 

Erster Schritt

In vielen Ecken Deutschlands findet die so wichtige Lehre der Arabischen Sprache bereits statt: Ob an Volkshochschulen, privaten Sprachschulen, an staatlichen Schulen in Form des Herkunftssprachenunterrichts, an der Interkulturellen Waldorfschule in Berlin und am staatlichen Spezial-Gymnasium für Sprachen in Schnepfenthal: Didaktiker*innen, Dozent*innen und Unterrichtende vermitteln tag täglich engagiert und leidenschaftlich Schüler*innen Schrift, Sprache, Kultur und Literatur der wundervollen und mannigfaltigen Sprache des Arabischen. Unübersehbar steigt die Nachfrage nach Arabischunterricht, aber auch das Interesse Arabisch zu lehren, nimmt kontinuierlich zu. Zwar ist Arabisch in Deutschland präsent, auch die Vermittlung der Sprache Realität, jedoch steckt die Professionalisierung, Standardisierung und Koordinierung noch in ihren Kinderschuhen. Einzelne Akteur*innen in Wissenschaft, Bildung, Politik und in der Kulturarbeit bringen mit ihrem Einsatz die Arabischlehre in diesen Bereichen jeden Tag einen wichtigen Schritt voran. Dabei mündete dieser wertvolle Beitrag unter anderem in der Gründung unseres Vereins der Arabischlehrer*innen, der diese Entwicklung von nun ab aktiv unterstützt und mitgestaltet.

Dabei ist unser Name Programm: die arabische Sprachlehre wird mit, von und für Didaktiker*innen, Dozent*innen und engagierten Unterstützer*innen vorangetrieben und weiterentwickelt. VDAL versteht sich dabei als vernetzendes Element genannter Akteur*innen und fungiert mit seiner Struktur als Anlaufstelle, Organisationsstütze und Impulsgeber für Aktivitäten, die der Professionalisierung und Förderung der Arabischlehre dienlich sind.

Ein Quantensprung in diesem Prozess wäre die Etablierung des Studienganges „Lehramt – Arabisch“ an Universitäten und das damit entstehende Schulfach „Arabisch“ – somit ist der Name unseres Vereins auch als Vision zu verstehen: Arabischlehrer*innen im engeren Sinne kann es erst dann geben, wenn diese bildungspolitisch vorgesehen sind und schließlich staatlich ausgebildet bzw. geprüft werden.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil und Mitgestalter*in unserer Arbeit zu werden – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und vielleicht bald als Mitglied begrüßen zu dürfen.

Die arabische Sprache – globale Relevanz

Weltweit wird Arabisch الّعربيّة schätzungsweise von 300 Millionen Menschen als Muttersprache und von weiteren 400 Millionen als Zweit- oder Fremdsprache gesprochen und zählt somit zu den fünf meistgesprochenen Sprachen der Welt. Die Hochsprachform des Arabischen, die sogenannte الفصحى „ al-Fus-ha“ unterscheidet sich …

 Seminare

Aufzeichnung vom Online-Seminar zum Thema „Bewegung und Spiele im Arabisch-Unterricht“

Man lernt nicht mit dem Kopf allein! Bewegung und Spiele steigern die Hirnaktivität, verbessern den Lernerfolg – und machen einfach gute Laune!

Regionale Arbeitsgruppen

Im VdAL können sich Arabischlehrer*innen an Schulen, den herkuftsspachlichen Programmen der Bundesländer und auch an sogenannten “Wochenendschulen” organisieren. Wir freuen uns über Einzelne und auch Gruppen…

Termine

02. bis 03.07.2021,   Herkunftssprachen/ TU Darmstadt
Die TU-Darmstadt organisiert vom 02. bis 03.07.2021 eine Online-Konferenz zum Herkunftssprachlichen Unterricht! Dabei geht es auch um Arabisch! Dr. Peter Konerding von der Universität Bamberg und Gründungsmitglied unseres Vereins sowie

 

Kontaktformular

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Fragen zu unserem Verein oder zur Mitgliedschaft haben.

Adresse

Verein der Arabischlehrer*innen e.V.  Postfach 480419
D-12254 Berlin

w